Datenschutz

1.Allgemeines

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns wichtig.

Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie daher darüber, welche personenbezogenen Daten und sonstigen Informationen wir speichern und zu welchen Zwecken wir sie nutzen, sowie über Ihre

Rechte im Hinblick auf die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten.

Sollten Sie darüber hinaus noch Fragen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten

haben, können Sie sich gerne an uns wenden (Kontaktdaten am Ende der Datenschutzerklärung)

Ihre personenbezogenen Daten (z.B. Anrede, Name, E-Mail-Adresse,Telefonnummer und ggf. weitere durch Sie eingegebene personenbezogene Daten) werden von uns nur gemäß den Bestimmungen der DSGVO (EU) und des deutschen Datenschutzrechts verarbeitet.

Nachfolgend informieren wir Sie über die Verarbeitungszwecke, Empfänger, Rechtsgrundlagen, Speicherfristen auch über Ihre Rechte und den Verantwortlichen für Ihre Datenverarbeitung. Diese Datenschutzerklärung bezieht sich nur auf unsere Webseiten.

Falls Sie über Links von unseren Seiten auf andere Seiten weitergeleitet werden, informieren Sie sich bitte auf der jeweiligen Webseite über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten.

2. Datenverarbeitung zur Vertragserfüllung

(a) Verarbeitungszweck

Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns über das Kontaktformular zur Verfügung stellen, sind für eine Bearbeitung Ihrer Anfragen und der Erfüllung der mit Ihnen geschlossenen Verträge (z. B. Lieferung von Waren, Erbringung von Leistungen) erforderlich.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen

Vertragspartei Sie sind, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf

Ihre Anfrage erfolgen.

(b) Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO.

(c) Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nur für den Zweck, zu dem Sie uns

diese überlassen haben.

Soweit im Rahmen der Leistungserbringung von uns externe Dienstleister eingesetzt werden,

erfolgt deren Zugriff auf die Daten ebenfalls ausschließlich zum Zwecke der Leistungserbringung.

Durch technische und organisatorische Maßnahmen stellen wir die Einhaltung der

datenschutzrechtlichen Vorgaben sicher und verpflichten auch unsere externen Dienstleister

hierauf.

Darüber hinaus geben wir Ihre Daten nicht ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung an Dritte weiter.

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nur, wenn Sie selbst in die

Datenweitergabe eingewilligt haben oder soweit wir gesetzlich oder durch eine Behörden- oder

Gerichtsentscheidung hierzu berechtigt oder verpflichtet sind (z.B. Zahlungsdienstleister, Versanddienstleister, Finanzamt, Steuerberater etc.)

(d) Speicherdauer

Die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten bemisst sich nach der jeweiligen

gesetzlichen Aufbewahrungsfrist,

Nach Steuerrecht erforderliche Daten werden 10 Jahre gespeichert.

3. Informationen über Cookies

(a) Verarbeitungszweck

Wir verwenden auf unserer Website sogenannte „Cookies“. Dabei handelt es sich um Textdateien, die von einem Server auf die Festplatte Ihres Computers übertragen werden und dort je nach Art des Cookies und je nach Einstellungen Ihres Internetbrowsers für die Dauer der Sitzung oder bis zur Löschung verbleiben. In den Cookies werden Ihre System- und Nutzungsinformationen in Bezug auf die Nutzung unserer Website gespeichert. Cookies können auch eine eindeutige Kennung enthalten, die es uns und anderen Website-Anbietern erlaubt, Ihr System von anderen Systemen zu unterscheiden und es bei einem erneuten Besuch wiederzuerkennen. Mit dem Einsatz von Cookies gewährleisten wir die Nutzerfreundlichkeit und Funktionalität unserer Website.

Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit mittels entsprechender Einstellung im genutzten Internetbrowser verhindern. Bereits gespeicherte Cookies können Sie jederzeit löschen. Ohne Cookies sind allerdings möglicherweise verschiedene Funktionen unserer Website nicht oder nur eingeschränkt nutzbar.

(b) Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs.1 f) DSGVO.

4. Ihre Rechte als Betroffener

Das geltende Datenschutzrecht gewährt Ihnen verschiedene Rechte hinsichtlich der

Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten :

a. Recht auf Auskunft

Nach Art. 15 DSGVO können Sie Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen.

b. Recht auf Berichtigung

Nach Art. 16 DSGVO können Sie die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen, ebenso wie eine Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten.

c. Recht auf Löschung

Nach Art. 17 DSGVO können Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.

d. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Nach Art. 18 DSGVO haben Sie das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu verlangen.

e. Recht auf Unterrichtung

nach Art. 19 DSGVO haben Sie das Recht das allen Empfängern, denen personenbezogenen Daten offengelegt wurden, jede Berichtigung oder Löschung der personenbezogenen Daten oder eine Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 16, Artikel 17 Absatz 1 und Artikel 18 mitgeteilt wird.

f. Recht auf Datenübertragbarkeit

Nach Art. 20 DSGVO haben Sie das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, die sie einem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln.

g. Recht auf Widerruf der Einwilligung

Nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO haben Sie das Recht, ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

h. Recht auf Widerspruch nach Art.21 DSGVO
Nach Art.21 DSGVO haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f erfolgt, Widerspruch einzulegen.
Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Wir verarbeiten dann die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Werden personenbezogene Daten von uns verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen, dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.
Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

i. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Nach Art. 77 DSGVO haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes .

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung:

SPALEK Beschlagtechnik GmbH + Co. KG

Dieselstr. 44

D-42579 Heiligenhaus

Tel. +49 (0)2056 - 58 617 0

info@beschlagtechnik.eu